Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - 42-jähriger Volvofahrer mit 1,7 Promille nach Unfall im Casino

Flensburg (ots) - Mittwochmorgen, 16.10.13, gegen 000:45 Uhr, beobachteten aufmerksame Zeugen, wie ein Volvofahrer mit seinem grauen V70 auf regennasser Fahrbahn in der Engelsbyer Straße von der Fahrbahn abkam, einen hier parkenden schwarzen Opel Astra touchierte und unbekümmert weiterfuhr, um ein nahe liegendes Casino zu besuchen.

Sie alarmierten die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf. Beamte vom 1. Polizeirevier konnten den Volvofahrer aufgrund der zeitnahen Alarmierung und guten Personenbeschreibung schnell im Casino stellen : Der 42-jährige Flensburger gab die Tat auf Vorhalt zu und hatte 1,7 Promille Atemalkohol, zwischenzeitlich aber getrunken.

Die Beamten sicherten zwei Blutproben, beschlagnahmten den Führerschein und stellten die Fahrzeugschlüssel sicher.

Der 42-jährige wird sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten haben.

Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: