Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Friedrichstadt - B202 : Kradfahrer reagiert, Motorrad zerreist und verbrennt

Friedrichstadt (ots) - Dienstagnachmittag, 08.10.13, gegen 14:30 Uhr, kam ein Motorradfahrer auf der B202 in Friedrichstadt, Fahrtrichtung Seeth, in einer Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, rutschte zirka 100 Meter weit über den Asphalt und gegen den Mast eines Verkehrszeichens.

Offenbar stieß sich der Biker noch rechtzeitig vom Krad ab und kam auf der Bankette wenige Meter daneben zum Liegen. Das Krad kollidierte derart mit dem Mast, dass es in zwei Teile riss und Feuer fing. Das Motorrad brannte komplett ab.

Auf der Bankette ausgelaufene Betriebsstoffe brannten auf einer Fläche von zirka 20 Quadratmetern. Ein Nachbar löschte den Brand schnell ab.

Zufällig vor Ort eintreffende Ersthelfer kümmerten sich zunächst um den Verletzten.

Der Verunfallte zog sich leichte bis schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen.

Beamte der Polizeistation Friedrichstadt nahmen den Unfall auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: