Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Raub im Reismühlenhof, junge Täter flüchtig

Flensburg (ots) - Sonntagabend, 15.09.13, gegen 21:45 Uhr, kamen unvermittelt zwei junge Männer von hinten auf zwei Kinogänger in der Straße Reismühlenhof in Flensburg zugerannt und entrissen dabei eine Tragetüte mit Wertsachen.

Überrascht von dem Angriff, erkannten die 42-jährige Geschädigte und die 60-jährige Begleiterin die zwei Flüchtigen :

männlich, schlank, zirka 16 Jahre alt, zirka 175 cm groß, einer trug einen Dreitagebart und war schwarz gekleidet, der andere trug eine auffällige neon-gelbe Jacke.

Beamte vom 1. Polizeirevier nahmen die Fahndung auf, konnten die beiden aber bislang nicht stellen. Sie leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: