Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Rantrum (NF) - Zeugenaufruf : Ermittlungen nach Messerverletzungen auf Trauerfeier

Rantrum (NF) (ots) - Im Zusammenhang mit den Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes am 07.09.13 (siehe OTS) auf einer Trauerfeier in Rantrum erbittet die Kriminalpolizei Flensburg Zeugenhinweise:

Wer kann Angaben zum Tatablauf oder zur Tatbeteiligung von Personen machen?

Wer hat das Geschehen möglicherweise mit Kamera oder Smartphone gefilmt und kann diese Aufnahmen zur Verfügung stellen?

Wer kann grundsätzlich sachdienliche Angaben machen und die Ermittlungen unterstützen?

Hinweisgeber und Zeugen melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Kriminalpolizei in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: