Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - berauschter Aggressor nach Scheibenwurf mit über 2,3 Promille am Steuer

Flensburg (ots) - Dienstagabend, 27.08.13, gegen 22:00 Uhr, eilten alarmierte Beamte vom 1. Polizeirevier zu einem Mehrfamilienhaus in der Mozartstraße Flensburg. Hier hatte zuvor ein aggressiver 38-jähriger Flensburger eine Wohnzimmerscheibe eingeworfen und sich mit einem grauen Crysler 300C entfernt.

Angehörige hatten die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf alarmiert.

Im Rahmen der Maßnahmen konnten die Beamten den 38-jährigen stark alkoholisierten aus Russland stammenden Flensburger im Nahbereich antreffen. Sie fanden auch das noch warme abgestellte Fahrzeug. Der Aggressor hatte über 2,3 Promille.

Die Beamten sicherten eine Blutprobe und erteilten dem Mann einen Platzverweis für die Wohnung in der Mozartstraße.

Eine Fahrerlaubnis wurde ihm bereits entzogen.

Er wird sich nunmehr wegen Sachbeschädigung, Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: