Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Gartenlaube abgebrannt, spielende Kinder unverletzt

Schleswig (ots) - Montagabend, 26.08.13, gegen 19:10 Uhr, eilten alarmierte Rettungskräfte in die Friedrichstraße nach Schleswig nachdem es dort zum Brand einer Gartenlaube kam.

Bei Eintreffen von Polizei und Feuerwehr brannte die Gartenlaube in voller Ausdehnung. Verletzt hatte sich offenbar niemand.

Zwei 10- und 11-jährige Jungen hatten im Garten gespielt und sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Auch die Mutter, eine 42-jährige Schleswigerin, war unverletzt.

Ersten Erkenntnissen zur Folge hatten die Jungen in der Laube gespielt. Wie es zum Ausbruch des Feuers kam, ist noch unklar.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: