Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Donnerstagabend : Schwerer Zweiradunfall in der Altstadt

Flensburg (ots) - Donnerstagabend, 16.05.13, gegen 22:30 Uhr, kam es in der Flensburger Altstadt an der Kreuzung Schiffbrücke / Duburger Straße zum schweren Unfall zwischen einem schwarzen Opel Astra und einem schwarzen Motorroller infolge dessen sich der Biker schwer verletzt hatte.

Die 27-jährige Opelfahrerin befuhr die Schiffbrücke aus Richtung Norderhofenden in Richtung Werftstraße. An der Einmündung Duburger Straße bog sie nach links ab und übersah hier den entgegenkommenden ebenfalls 27-jährigen auf seinem Motorroller.

Der Rollerfahrer konnte nicht mehr ausweichen und es kam zur Kollision.

Beamte vom 1. Polizeirevier nahmen den Unfall auf. Trümmerteile lagen im Umfeld über 20 Meter gestreut. Betriebsflüssigkeit lief aus.

Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Rollerfahrer mit mehreren Frakturen in ein Flensburger Krankenhaus wo er stationär aufgenommen wurde.

Das Zweirad war nicht mehr fahrbereit und musste mit einem Abschlepper geborgen werden.

Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: