Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Zeugen gesucht, 24-jährige von PKW erfasst und verletzt, Fahrer flüchtig

Flensburg (ots) - Freitagnachmittag, 10.05.13, in der Zeit von 13:30 - 14:00 Uhr, kam es in der Mozartstraße in Flensburg zum Unfall zwischen einer Fußgängerin und einem silbernen PKW, der seine Fahrt unerkannt fortsetzte obwohl es zum Zusammenstoß kam und die junge Frau gestürzt war.

Der unbekannte silberne PKW befuhr die Mozartstraße in Richtung Nordstraße. Als die 24-jährige die Mozartstraße zu Fuß überquerte, kam von rechts aus Richtung Trögelsbyer Weg der unbekannte PKW und bremste stark ab. Es kam dennoch zur Kollision, die Frau stürzte und hatte sich verletzt.

Der Fahrer entfernte sich mit seinem PKW, ohne sich um weiteres zu kümmern.

Sie begab sich in ein Krankenhaus und wurde dort ambulant behandelt. Anschließend erstattete die Flensburgerin Anzeige beim 1. Polizeirevier.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung ein.

Verantwortlicher, Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim Verkehrsermittlungsdienst beim 1. Polizeirevier Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: