Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Groß Rheide - Randalierer wütet in Jugendwohnheim

Groß Rheide (ots) - Donnerstagvormittag, 18.04.13, gegen 10:00 Uhr, beleidigte ein 17-jähriger Bewohner einer Jugendeinrichtung in der Hauptstraße in Groß Rheide wutentbrannt und grundlos seine Erzieher. Er schlug im Haus mit einem Besen nach seinem 47-jährigen Betreuer. Im Anschluss verzierte er den PKW des Mannes mit Rasierschaum, schlug mit der Dose auf die Motorhaube und trat gegen die Fahrertür. Daraufhin versetzte der Jugendliche dem 47-jährigen, der anhaltend versuchte, beruhigend auf den 17-jährigen einzuwirken, einen Schlag ins Gesicht.

Beamte der Polizeistation Kropp leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Der 17-jährige wird sich wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: