Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Sörup - Fensterscheiben 2012 beschossen

Sörup (ots) - Donnerstagvormittag, 04.03.13, leiteten Beamte der Bezirkskriminalinspektion ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung zum Nachteil eines 37-jährigen Sörupers ein.

Den Angaben des 37-jährigen zur Folge hatten Unbekannte bereits im November 2012 die Fensterscheiben des Einfamilienhauses in Sörup beschädigt. Dem Anschein nach hatte man diese mit einer unbekannten kleinkalibrigen Waffe beschossen. Die Scheibe zerbrach dabei nicht.

Die Ermittler sicherten am Vormittag des 04.03.13 Spuren und befragten die Bewohner. Der Geschädigte hatte die Tat bislang nicht angezeigt und diese als "Streich" bewertet. Ein etwaiges Tätermotiv konnte sich der 37-jährige nicht erklären.

Hinweise auf Tatverdächtige, Hintergründe, Motive oder mutmaßliche Bezüge zu einer Szenetat liegen nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: