Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Mitternachtsrausch, ehrlicher Finder tauscht 1.500 EUR gegen 60 !

Schleswig (ots) - In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag, fand ein 39-jähriger kurz vor Mitternacht die verlorene Geldbörse einer 50-jährigen vor deren Haustür und meldete sich bei der Polizei-Zentralstation.

Die Beamten zählten über 1.500 EUR Bargeld in der Börse und fanden unter anderem auch die Ausweisdokumente.

Schnell war der Mitternachtsfund bei der ahnungslosen Schleswigerin zurück, die sichtlich erleichtert, erstaunt und dankbar war. Sie hatte den Verlust noch nicht bemerkt.

Der 39-jährige erhielt Finderlohn in Höhe von 60 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: