Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Weltenbummler nächtigt nach Fahrradsturz im Gewahrsam

Flensburg (ots) - Donnerstagnachmittag, gegen 15:15 Uhr, eilten Beamte vom 1. Polizeirevier in den Bohlberg. Hier war zuvor ein 36-jähriger Belgier beobachtet worden, wie er mit seinem Damenrad stürzte, seine Hose in die Kniekehle rutschte und er mit Schlangenlinienfahrt weiterradelte.

Die Beamten stellten den stark alkoholisierten radelnden Wanderer und nach mehreren Versuchen eine Atemalkoholkonzentration von knapp 2 Promille fest.

Weil er sich nicht frei im Stand halten und kaum sprechen konnte, verbrachte der 36-jährige den Abend in der Gewahrsamszelle.

Die Beamten sicherten eine Blutprobe und leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: