Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - 7-jährige nach Überschlag im Auto leicht verletzt

Flensburg (ots) - Mittwochnachmittag, gegen 16:00 Uhr, kam die Fahrerin eines silbernen Hyundai Matrix mit ihrem PKW im Munketoft aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Hyundai kam auf der Fahrerseite an einem Laternenmast zum liegen.

Ersthelfer konnten die kleine Beifahrerin bergen, die 7-jährige hatte sich nur leicht verletzt.

Rettungskräfte der Feuerwehr befreiten die ebenfalls leicht verletzte Mutter mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug.

Ein Rettungswagen brachte beide vorsorglich in ein Flensburger Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Den Hyundai musste ein Abschlepper bergen.

Beamte vom 1. Polizeirevier nahmen den Unfall auf und sperrten die Unfallstelle für die Dauer der Bergungsarbeiten kurzfristig ab.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: