Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Kappeln - Dönerdiebe ver"b"raten sich

Kappeln (ots) - Samstagmorgen, gegen 10:00 Uhr, bemerkte der Betreiber einer Gaststätte in der Querstraße, daß in seinem Lokal in der Nacht zuvor eingebrochen wurde.

Unbekannte verschafften sich gewaltsam Zutritt und entwendeten mehrere Fleischspieße (Dönerspieße) und diverse Paletten Dosenbier im Wert von über 400 EUR.

Hinweise und zeitnahe Ermittlungen brachten die Polizei in der Nacht zu Sonntag bereits auf die Spur der beiden 19 und 20 Jahre alten tatverdächtigen Männer :

Im Rahmen eines anderen Einsatzes wurden die Beamten der Polizei-Zentralstation Kappeln Sonntagnacht gegen 00.15 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Gerichtstraße auf intensiven Dönergeruch aufmerksam.

Sie stellten fest, dass man gerade Dönerfleisch in einer Wohnung zubereite. Auf die Herkunft der Lebensmittel angesprochen, gab einer der Wohnungsinhaber den Diebstahl vom Vortag zu. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: