Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Brodersby- parkenden Wagen beschädigt und geflüchtet

Kappeln (ots) - Am Donnerstag dem 12.4.12 wurde in der Zeit von 08.00 Uhr bis 09.15 Uhr ein Pkw auf dem Parkplatz am Schloß in Brodersby-Schönhagen angefahren.

Der Fahrer eines blauen Pkw Ford Focus hatte sein Fahrzeug auf einem Parkplatz an der REHA-Klinik in Schönhagen auf einem für ambulante Pflegedienste reservierten Platz abgestellt.

Als er zum Fahrzeug zurückkam, war der Pkw vorn rechts beschädigt. Das Fahrzeug wies erhebliche Kratzer über dem Radkasten und an der Beifahrertür auf. Der Schaden wurde in der Werkstatt auf ca. 1200,- EUR geschätzt.

Hinweise zu Verursacher bitte an die Polizei Damp Tel.: 04352/2310 oder die Polizei Kappeln, Tel.: 04642/9655901.

Rückfragen bitte an:
Kuddel Jacobsen
PZSt. Kappeln
Tel.: 04642/96559102
oder
Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: