Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Kappeln: Eltern fahren angeschnallt; Kinder nicht

Kappeln (ots) - Am Montagabend führte die Polizei Kappeln in der Ellenberger Strasse eine allgemeine Alkohol- und Drogenkontrolle durch. Dabei stellte sie bei sechs Fahrzeugen fest, dass der Sicherheitsgurt nicht angelegt worden war. Ein Fall war besonders gravierend.

Während vorne die Eltern durch den Gurt geschützt wurden, saßen die beiden Kinder hinten ohne Gurt in ihren Kindersitzen. Dieses Vergehen wird mit 50EUR und einem Punkt geahndet.

Die Polizei weist erneut daraufhin, dass es schon bei geringen Geschwindigkeiten durch plötzliche Bremsmanöver oder durch Unfälle zu schweren Verletzungen kommen kann, wenn der Gurt nicht angelegt wurde. Eltern sollten insbesondere darauf achten, dass ihre Kinder während der Fahrt den Gurt geschlossen lassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: