LPI-G: 15-Jährige vermisst

Altenburg (ots) - Seit dem 28.09.2017, 07:30 Uhr wird die 15-jährige Roxana Tänzler aus Altenburg vermisst. ...

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Pkw kommt von der Fahrbahn ab und prallt gegen Haus

Kappeln (ots) - Am Ostermontag dem 9.4.2012 um 14.04 Uhr befuhr der 18-jährige Fahrer eines Pkw Audi die B 201 aus Richtung Kappeln in Richtung Süderbrarup. Auf dem Beifahrersitz saß ein 16-jähriges Mädchen.

Im Ortsteil Faulückfeld der Gemeinde Rabenkirchen-Faulück geriet der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab.

Er fuhr zunächst einen Gartenzaun um, dessen herumfliegende Teile einen auf dem Nachbargrundstück abgestellten Pkw beschädigten.

Dann schleuderte sein Wagen gegen eine Gartenmauer, flog durch die Luft und prallte gegen das Dach des Hauses.

Der Pkw fiel zu Boden und blieb auf dem Dach vor dem beschädigten Haus liegen.

Beide Insassen wurden zunächst eingeklemmt, konnten sich dann aber selbst mit Hilfe von Passanten aus dem total zertrümmerten Pkw befreien.

Beide wurden schwer verletzt von der Notärztin versorgt und später mit dem Rettungswagen des DRK nach Schleswig ins Krankenhaus gebracht.Dort wurden sie stationär aufgenommen. Lebensgefahr bestand nicht.

Der Pkw Audi wurde total zerstört.

Am Gartenzaun entstand ein Schaden von ca. 500,- EUR.

Der Schaden an der Mauer und am Haus, gegen das der Pkw schließlich prallte, wird auf ca. 15000,- EUR geschätzt.

Zur Bergung der Verletzten und des Wagen waren die Feuerwehren aus Mehlby und Faulück eingesetzt.

Die B 203 musste für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch Beamte der Wasserschutzpolizei Kappeln und Helfern der Feuerwehr über Faulück und Grödersby umgeleitet.

Zeugen, die das Fahrzeug zuvor oder den Unfall direkt gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Kappeln unter Telefon 04642/9655901 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kuddel Jacobsen
PZSt. Kappeln
Tel.: 04642/96559102

oder
Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: