Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Achtung : Trickdieb gesucht, Langfinger nutzt Gutmut aus

Schleswig (ots) - Freitag, den 09.03.12, und Dienstag, den 13.03.12, hatte ein zirka 50jähriger kleiner korpulenter Mann mit südländischem Erscheinungsbild und auffälligem Akzent zwei lebensälteren Schleswigerinnen im Parkhaus am Schwarzen Weg eine größere Menge Bargeld gestohlen.

Zunächst bat der Täter darum, einen geringen Bargeldbetrag zu wechseln. Dabei unterstützte der Trickdieb seine Opfer und hielt die Geldbörsen fest. Im Anschluss aber fehlte jeweils eine größere Menge Bargeld. Der Täter entkam rechtzeitig.

Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei unter 04621/84402.

In diesem Zusammenhang wird geraten :

Achten Sie beim Zahlen oder Abheben von Bargeld darauf, dass andere keinen Einblick in Ihre Börse haben ! Verstauen Sie diese sicher, zum Beispiel in geschlossenen Innentaschen !

Lassen Sie sich nicht bedrängen, nichts aufschwatzen, nicht ablenken !

Geben Sie im Zweifel kein Bargeld aus der Hand. Grundsätzlich wird insbesondere die Gutmütigkeit lebensälterer und reaktionsschwacher Menschen ausgenutzt.

Auch in diesen Fällen hat der Täter gezielt lebensältere Frauen angesprochen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: