Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Festnahme : Berauschter Autoknacker geständig

Schleswig (ots) - Dienstagnacht, gegen 02:00 Uhr, konnten Beamte der Polizei-Zentralstation Schleswig im Husumer Baum einen 28jährigen Schleswiger festnehmen, der mit einem entwendeten VW-Bus und unter dem Einfluss von Heroin und Cannabis zuvor versucht hatte, sich der Kontrolle zu entziehen.

Unmittelbar vor Kontrolle hatte der VW-Fahrer mehrfach versucht, durch starke Beschleunigungsmanöver, dem Streifenwagen zu entkommen. Dabei geriet er unter anderem auf die Gegenfahrbahn. Glücklicherweise wurden keine Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Im Rahmen der Kontrolle gestand der 28jährige unaufgefordert, dass ihm die Fahrerlaubnis seit einigen Jahren bereits wegen Drogenkonsums entzogen wurde. Außerdem räumte er ein, am Vortage Heroin und Cannabis konsumiert zu haben. Ein Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht.

Die Beamten konnten ermitteln, dass der VW-Bus vor drei Tagen in Bargstall / Kreis Rendsburg-Eckernförde entwendet wurde.

Sie sicherten den VW, eine Blutprobe und übergaben den Tatverdächtigen an die Kriminalpolizei.

Bei Durchsuchung der Wohnung gab der 28jährige diverse aus dem Fahrzeug entwendete CDs heraus.

Er wurde nach Vernehmung wieder entlassen und wird sich in einem Strafverfahren wegen Diebstahls, Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: