Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: BAB 7 Rastplatz Brekendorfer Moor : Tankbetrüger in Haft

Schleswig (ots) - Montagnachmittag, gegen 15:35 Uhr, haben Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Autobahn beim Polizei-Autobahnrevier Schleswig auf dem Rastplatz Brekendorfer Moor BAB 7 einen gesuchten Tankbetrüger festgenommen, der zuvor gegen 08:30 Uhr an der Rastanlage Hüttener Berge seinen Opel Astra betankt hatte und das Gelände verließ, ohne zu bezahlen.

Ermittlungen ergaben, dass der 41jährige Dortmunder auch für weitere Tankbetrugsdelikte in Frage kommen könnte.

Auf Anordnung der Kieler Staatsanwaltschaft verbrachten ihn die Beamten ins Polizeigewahrsam nach Rendsburg, von wo der Beschuldigte heute dem Gericht in Neumünster vorgeführt wurde.

Der verdeckt operierenden Gemeinsamen Fahndungsgruppe Autobahn, bestehend aus spezialisierten Beamten der Bundesfinanzdirektion (Zoll), Bundespolizei und Landespolizei gelingen immer wieder derartige erfolgreiche Aufgriffe.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: