Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg: Brand eines Kinderwagens im Treppenhaus - keine Verletzten

Flensburg (ots) - Am Mittwoch gegen 00:12 Uhr wurde die Polizei und die Feuerwehr in die Freyastrasse nach Flensburg gerufen, weil dort im 6.OG im Treppenhaus ein Kinderwagen brannte. Der Brand war vor Eintreffen der Helfer bereits durch einen 45-jährigen Mieter gelöscht worden. Der Mieter gab an, dass er durch den Rauchmelder im Treppenhaus geweckt wurde. Der Buggy brannte zu diesem Zeitpunkt schon. Personen wurden von ihm nicht bemerkt. Mit zwei Eimern Wasser löschte er den Brand. Personen oder Tiere wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auch etwa 150 EUR geschätzt. Täterhinweise liegen derzeit nicht vor. Auch die Hindergründe zur Tat sind nicht bekannt. Die Polizei bittet Personen, die etwas bemerkt haben, sich unter Telefonnummer 0461/ 484-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: