Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Weesby - tödlicher Unfall auf der L192, Kradfahrer verunglückt

Weesby (ots) - Dienstagmorgen, gegen 06:00 Uhr, kam es auf der L192 in Höhe Bögelhuus, zum Unfall zwischen einem Motorrad und einem Suzuki-Geländewagen.

Die 51jährige Fahrerin des Suzuki-Geländewagens fuhr auf der Straße Bögelhuus und an der Kreuzung auf die L192.

Hierbei übersah sie den 45jährigen Biker und es kam zur Kollision. Der Kradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und stürzte. Ein hinter dem Krad fahrender VW Bus konnte ebenfalls eine Kollision nicht mehr verhindern und fuhr über das Motorrad.

Der 45jährige erlag am Unfallort seinen schweren Verletzungen nachdem Rettungskräfte noch versucht hatten, ihn zu reanimieren.

Die 51jährige nebst Beifahrer wurden leicht verletzt ins Krankenhaus Niebüll verbracht.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft unterstützte ein Sachverständiger die Unfallaufnahme der Polizei-Zentralstation Harrislee.

Ein Abschlepper barg die drei nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge vom Unfallort. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Die L192 war für die Dauer der Maßnahmen im Bereich Bögelhuus voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: