Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg: Neuschnee überführte zwei Einbrecher

Flensburg (ots) - Am Freitag gegen 01:45 Uhr wurde ein Einbruch in einen Supermarkt im Alten Kupfermühlenweg in Flensburg gemeldet. Eine Scheibe war eingeworfen worden und es wurden einige Flaschen Mineralwasser gestohlen. Den eingesetzten Polizisten wurde die Tätersuche einfach gemacht. Durch den Neuschnee konnten die Beamten den Schuhspuren der Einbrecher bis zur Wohnung eines Tatverdächtigten folgen. Die beiden 15 und 16 jährigen Täter wurden vorläufig festgenommen. Ein Jugendlicher gab den Einbruch und dazu noch Sachbeschädigungen an acht Gartenbeleuchtungen zu. Da er aber außerdem die Polizeibeamten massiv beleidigte, wird er sich auch dafür verantworten müssen. Die beiden Jugendlichen wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder den Erziehungsberechtigten übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: