Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schuby - Verfolgungsfahrt endet auf Ackerland

Schuby (ots) - Sonntagnacht, gegen 02:45 Uhr, kam es im Bereich Schuby und Umland zu einer zirka 15minütigen Verfolgungsfahrt, bei der ein Audifahrer angehalten werden sollte, er sich aber der Kontrolle zu entziehen versuchte.

Unter Einsatz mehrerer Streifenfahrzeuge war es möglich, den Flüchtigen zu stoppen. Die Fahrt endete letztendlich auf einem Acker.

Auch im Ort lenkte der Raser seinen Audi mit stark überhöhter Geschwindigkeit.

Der Fluchtfahrer konnte festgenommen werden. Er hatte noch über 1 Promille Atemalkohol und räumte die Tat ein.

Möglicherweise kommt der Tatverdächtige für eine Unfallflucht in Frage - Beamte fanden das vordere Kennzeichen an einer Unfallstelle im Nahbereich.

Beamte vom Polizei-Autobahnrevier Schleswig leiteten ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: