Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Wees - Raubüberfall auf Fleischerei, Zeugen gesucht

Wees (ots) - Mittwochnachmittag, gegen 15:45 Uhr, kam es im Birkenbogen zum Raub auf ein Fleischerfachgeschäft, bei dem ein unmaskierter Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld aus der Kasse forderte, sich aber mit dem Inhalt der privaten Geldbörse der Angestellten begnügen musste.

Der bislang Unbekannte betrat das Geschäft durch einen Nebeneingang und flüchtete durch denselben, nachdem er 50 EUR von der 21jährigen erhalten hatte.

Er wird wie folgt beschrieben : männlich, zirka 25-30 Jahre, Vollbart, schwarze Jogginghose, dunkle Jacke

Die Fahndungsmaßnahmen unter Beteiligung mehrerer Streifenwagen aus dem Umland und aus Flensburg verliefen ergebnislos.

Beamte der Polizei-Zentralstation Glücksburg leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Schweren Raubes ein.

Hinweisgeber und Zeugen melden sich bitte beim K7 der Bezirkskriminalinspektion unter 0461/484-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: