Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - schlechter Scherz trübt Weihnachtsgeschäft

Schleswig (ots) - Freitagnachmittag, gegen 16:00 Uhr, informierte ein bislang Unbekannter ein Juweliergeschäft im Stadtweg, daß es gegen 17:00 Uhr zu einer Explosion kommen würde.

Alarmierte Beamte der Polizei-Zentralstation Schleswig sperrten und räumten den Bereich.

Ein Beamter mit Sprengstoffsuchhund konnte keine besonderen Feststellungen treffen.

Das Ultimatum lief aus, ohne daß es zu dem angekündigten Schadensereignis kam.

Hinweisgeber und Zeugen, die Angaben zum Anrufer machen können, melden sich bitte bei der Polizei in Schleswig oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: