Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - dreister Geldbörsendieb bestiehlt 90jährige

Flensburg (ots) - Dienstagabend, den 13.12.11, gegen 17:35 Uhr, eilten Beamte vom Polizei-Bezirksrevier in die Eiderstraße Ecke Travestraße nachdem hier einer 90jährigen Flensburgerin die Geldbörse auf offener Straße aus der Hand gerissen wurde.

Eine mit mehreren Streifenwagen sofort eingeleitete Fahndung nach dem flüchtigen Täter verlief erfolglos. Der Dieb wurde wie folgt beschrieben : männlich, zirka 175 cm groß, 20-30 Jahre alt, dunkel gekleidet.

Die 90jährige stand in der Travestraße vor einem Drogeriegeschäft und sah in ihre Geldbörse, als plötzlich die beschriebene Person angelaufen kam, die Geldbörse aus der Hand nahm und in Richtung Schleibogen flüchtete.

Das K7 der Bezirkskriminalinspektion ermittelt nun in einem Strafverfahren wegen Diebstahls.

Hinweisgeber und Zeugen melden sich bitte bei der Polizei unter 0461/484-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: