Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg & Umland - Zeugenaufruf : Autoknacker gesucht

Flensburg / Glücksburg (ots) - In der Nacht von Freitag zu Samstag kam es im Flensburger Stadtgebiet sowie im Bereich Glücksburg zu mehreren Autoaufbrüchen, bei denen jeweils die Seitenscheiben geparkter Fahrzeuge eingeschlagen und offen abgelegte Wertgegenstände entwendet wurden.

Im Zeitraum von Freitag, 18:00 Uhr, bis Sonnabend, 07:25 Uhr, nahmen Beamte vom 1. Polizeirevier im Bereich des Campus Geländes in der Thomas-Finke-Straße sowie der Johannisallee insgesamt zehn Fälle wegen Einbruchs in Pkw und Diebstahls von Fahrzeugteilen auf.

Ein weiterer Fall ereignete sich Freitagabend in der Zeit von 19:00 - 23:00 Uhr in der Straße Kielseng.

Im Zeitraum von Freitag, 16:45 Uhr, bis Sonnabend, 00:45 Uhr, kam es in Sörup, Streichmühle und Niesgrau zu insgesamt fünf Fällen von Pkw Aufbrüchen.

Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, wird geprüft. Das K7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg ermittelt.

Hinweisgeber, Zeugen und weitere Geschädigte melden sich bitte bei der Polizei unter 0461/484-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: