Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Zeugenaufruf nach kurioser Unfallflucht, geschädigtes Fahrzeug gesucht

Schleswig (ots) - Donnerstagnachmittag, gegen 16:45 Uhr, kam es auf dem Gottorfer Damm in Höhe Gottorfstraße zum Unfall zwischen einem Renault Twingo und einem bislang unbekannten Fahrzeug.

Dabei fuhr die 21jährige Auszubildende mit ihrem Twingo dem voraus wegen Rotlicht haltenden unbekannten Fahrzeug auf.

Es entstand Sachschaden, die 21jährige verletzte sich leicht.

Der unfallbeteiligte nicht näher beschriebene PKW wurde davon unbeeindruckt weitergefahren, sobald die Lichtsignalanlage auf Grünlicht geschalten hatte.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet.

Hinweisgeber, Zeugen und der verantwortliche Fahrzeugführer melden sich bitte bei der Polizei in Schleswig unter 04621-310.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: