Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Feuer in Halle eines Futtermittelherstellers in Satrup

Flensburg (ots) - Am Montagmorgen gegen 00:11 Uhr kam es im Mühlenholz in Satrup (Kreis Schleswig- Flensburg) zu einem Feuer in einer Halle zur Futtermittelherstellung. Der Anbau aus Holz,mit einem Blechdach, neben der Halle brannte in voller Ausdehnung und das Dach stürzte schließlich ein. Das Feuer griff auch auf die danebenliegende Halle über. Die Freiwilligen Feuerwehren Satrup, Esmark-Rehberg, Obtrup und die Werksfeuerwehr von Redlefsen waren vor Ort und hatten den Brand nach etwa einer Stunde unter Kontrolle. Um 03:30 Uhr konnten die Kräfte der Feuerwehr abrücken. Menschen oder Tiere wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei Schleswig hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Es liegen derzeit keine Anhaltspunkte für eine Brandstiftung vor. Der Sachschaden wird auf mehrere 10.000EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: