Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Unfall : Betrunken durch die Hecke ?

Flensburg (ots) - Dienstagabend, gegen 22:30 Uhr, geriet ein Opelfahrer mit seinem Astra in der Travestraße Ecke Fichtestraße gegen einen Bordstein, überfuhr die angrenzende Grünfläche und durchfuhr hier offenbar eine Hecke.

Zeugen beobachteten den Unfall und alarmierten das 1. Polizeirevier.

Die Beamten konnten anhand der Reifen- / Schleifspuren schnell das im Nahbereich abgeparkte Fahrzeug ausmachen.

Der linke Vorderreifen war mehrfach eingeschnitten und wies Platzer im Mantel auf. Auch waren Kratzer auf der Felge zu erkennen.

Der Fahrzeughalter öffnete die Wohnungstür. Die Polizisten nahmen Atemalkoholgeruch war. Der 33jährige Flensburger hatte über 1,9 Promille Atemalkohol.

Zum Vorwurf ließ er sich nicht ein. Die Beamten sicherten zwei Blutproben und beschlagnahmten den Führerschein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: