Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Übergriff auf 19jährige auf dem Parkplatz am Arbeitsamt

Flensburg (ots) - Donnerstagabend, gegen 21:15 Uhr, kam es zu einem Vorfall auf dem Parkplatz des Arbeitsamtes an der Waldstraße :

Eine 19jährige Flensburgerin befand sich auf dem Nachhauseweg und benutzte von der Jens-Due-Straße kommend eine Abkürzung, die sie über den Parkplatz des Arbeitsamtes in Richtung Waldstraße führte.

Dort wurde sie unvermittelt von einem unbekannten Mann zu Boden gerissen, der sich an ihrer Bekleidung zu schaffen machte.

  Als sich Passanten dem Parkplatz näherten, ließ der Täter von der Frau ab und flüchtete.

  Bei dem Täter handelte es sich um einen ca. 30jährigen Mann, ca. 180cm groß, vermutlich südländischer Herkunft.

  In diesem Zusammenhang werden Zeugen gebeten sich bei der Polizei zu melden. Zur Tatzeit hatte ein Pärchen mit einem Hund den Parkplatz passiert. Insbesondere diese Personen werden dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden. 

Hinweisgeber und Zeugen melden sich bitte bei der Bezirkskriminalinspektion unter 0461/484-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: