Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Zeugensuche nach Unfallflucht: Wachhaus umgestürzt

Schleswig (ots) - Samstagabend, in der Zeit von 17:00 Uhr - 19:20 Uhr, kam es in der Pionierstraße am Osttor des ehemaligen Kasernengeländes zu einer Verkehrsunfallflucht.

Durch einen flüchtigen PKW wurde der linke Flügel des Metalltores vollständig herausgerissen und ein dahinter befindliches Wachhaus aus Holz umgestoßen.

Beamte der Polizeizentralstation Schleswig sicherten Spuren. Unter anderem konnten sie eine Kunststoffleiste, die vermutlich vom Verursacherfahrzeug stammt, mit der Aufschrift "KIA" sichern sowie Reifenabdrücke.

Ein Strafverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet.

Verantwortliche und Zeugen melden sich bitte unter 04621/84-310 bei der Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: