Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Stichflamme an der Paulus Paulsen Schule

Flensburg (ots) - Dienstagabend, gegen 20:40 Uhr, eilten Beamte des 1. Polizeireviers zum Hinterhof der Paulus Paulsen Schule, weil hier drei Mülltonnen abbrannten und sich dabei eine etwa gebäudehohe Stichflamme bildete.

Die Feuerwehr löschte den Brand ab.

Die drei jeweils 1 kubikmetergroßen Tonnen brannten samt Inhalt vollständig ab. Dadurch wurde die Gebäudefassade stark verrußt. 4 Fensterscheiben zersprangen durch die Hitze.

Die Beamten sicherten den Tatort. Das K2 der Bezirkskriminalinspektion sicherte Spuren und übernahm die Ermittlungen.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Zeugen oder Verantwortliche melden sich bitte bei der Polizei unter 0461/484-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: