Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Husby - Tätersuche : Verfolgungsfahrt nach Einbruch in Nord Ostsee Sparkasse

Husby (ots) - Montagnacht, gegen 02:45 Uhr, eilten Beamte vom 1. Polizeirevier Flensburg in die Flensburger Straße nach Husby. Hier hatte ein Zeuge beobachtet, wie sich Einbrecher Zutritt zum Objekt der NOSPA verschafften und mit einem dunklen VW Golf davonfuhren.

Auf der Anfahrt zum Tatort wollten die Beamten an der Kreuzung Osttangente / Taruper Hauptstraße einen passenden PKW kontrollieren. Der dunkel gekleidete Fahrer fuhr in entgegengesetzte Richtung davon in Richtung Fördepark und ergriff so erfolgreich die Flucht. Im Bereich Tastrupkrug verloren die Beamten den Sichtkontakt. Der Beifahrer war ebenfalls dunkel gekleidet, beide trugen eine Mütze.

Es handelte sich um einen schwarzen Golf 6 mit SL-Kennzeichen.

Am Tatort sicherten die Beamten Spuren und leiteten ein Strafverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls ein.

Angaben über Stehlgut sind noch nicht bekannt.

Bereits gegen 01:10 Uhr kam es in einem Einkaufsmarkt in der Bahnhofstraße in Sörup zu einem Einbruch. Hier verschafften sich unbekannte Täter ebenfalls Zutritt zum Objekt und entfernten sich Zeugenangaben zur Folge mit dem genannten VW Golf vom Tatort.

Bei Überprüfung der Halteranschrift konnte festgestellt werden, dass Fahrzeug und Originalschlüssel am Vorabend gestohlen wurden.

Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen. Tatzusammenhänge werden geprüft.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: