Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Harrislee - Industrieweg : Räuber flüchten unerkannt

Harrislee (ots) - Donnerstagabend, gegen 19:45 Uhr, waren gleich mehrere Streifenwagen des 1. Polizeireviers eingesetzt, weil in einem dänischen Supermarkt im Industrieweg zwei Ladendiebe eine Verkäuferin geschlagen hatten und entkommen konnten.

Sie hatten zuvor Tabakdosen im Wert von mehreren hundert Euro in einer Plastiktüte der Kette "Penny" aus dem Geschäft entwendet und sollten von der Verkäuferin aufgehalten werden. Durch einen Faustschlag ins Gesicht der Verkäuferin konnten sich die beiden zirka 190 cm großen, schlanken und dunkel gekleideten Männer erwehren und in Richtung Zentrum fliehen.

Einer hatte kurze blonde Haare mit Seitenscheitel und auffälligem Pony und trug eine dunkle Jacke, blaue Jeans und weiße Turnschuhe. Der andere hatte kurze dunkle Haare mit so genannten Geheimratsecken, trug eine dunkelblaue Jacke mit dem Aufdruck "Nike" mit Kapuze und hellen Längsstreifen. Er war mit dunkler Jeans und schwarzen Schuhen bekleidet.

Die Fahndung nach den Tätern verlief negativ.

Ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls wurde eingeleitet. Zeugen melden sich bitte unter 0461/707095.

Wer kann weitere Täterhinweise geben ?

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: