Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Achtung : Bargeldgreifer auf der Westlichen Höhe

Flensburg (ots) - Seit zirka sechs Wochen kam es im Bereich Knuthstraße - Mathildenstraße an den Bushaltestellen zu mehreren Fällen, bei denen lebensältere Männer im Alter von bis zu 87 Jahren um Bargeld in Höhe von 50 - 150 Euro geschickt erleichtert wurden.

Ein Paar, Frau und Mann zirka 30-40 Jahre, osteuropäischen Anscheins, bat seine Opfer um Kleingeld für eine Busfahrkarte oder ein Telefonat. Guten Glaubens half man den Bittstellern. Erst auf der Busfahrt stellten die Geschädigten etwas später fest, dass ihnen Geldscheine aus der Börse fehlten.

Das K7 der Bezirkskriminalinspektion hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen und weitere Geschädigte melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: