Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Einbrecher im Gebüsch ertappt

Schleswig (ots) - Donnerstagmorgen, gegen 04:00 Uhr, kam es in der Königstraße zu einem Einbruch in einer Gaststätte, bei der sich mehrere Täter Zutritt zu Gebäude verschafften und anschließend beobachtet flohen. Ein Zeuge alarmierte die Polizei und konnte die Tatverdächtigen gut beschreiben.

Noch in der Königsstraße konnte ein 17jähriger durch Beamte der Polizei-Zentralstation festgenommen werden.

Drei weitere Tatverdächtige Jugendliche hatte eine weitere Streife im Domziegelhof in einem Gebüsch gestellt, wo sie sich verstecken wollten.

Die vier 16-17jährigen Polizeibekannten wurden auf der Wache der Kriminalpolizei übergeben und dort nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Die Beamten sicherten Spuren und leiteten ein Strafverfahren wegen Besonders schweren Falls des Diebstahls ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: