Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Leck - Versuchter Raub auf Schleckerfiliale in Leck, Hauptstraße 45

Leck (ots) - Am Donnerstag, 13.10.2011, drängte ein unbekannter Täter die allein anwesende Angestellte noch vor Geschäftseröffnung kurz nach 08:00 Uhr in den Laden und forderte von ihr die Herausgabe des Geldes aus der Ladenkasse. Die Angestellte entnahm das Geld aus der Kasse und hielt es dem Täter entgegen, dem der Betrag aber offensichtlich zu gering war. Er schlug der Angestellten einmal ins Gesicht, drehte sich um und verließ das Geschäft ohne Beute. Trotz einer sofort eingeleiteten örtlichen Fahndung gelang es dem Täter, unerkannt zu entkommen.

Beschreibung des Täters:

Männlich, Mitte 20, ca. 165 - 170 cm groß, unrasiert, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover.

Die Kriminalpolizei Niebüll bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 04661-40110.

Rückfragen an:


Polizeidirektion Husum
Pressestelle
Wolfgang Friedrichsen
Telefon: 04841 / 830 210
E-Mail: pressestelle.husum@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: