Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Feuerzeug- & Weingummidiebe nach Flucht erwischt

Flensburg (ots) - Mittwochnacht, gegen 01:30 Uhr, alarmierte ein aufmerksamer Zeuge Beamte des 1. Polizeireviers. Der 25jährige hatte beobachtet, wie drei Jugendliche auf dem Parkplatz an der Goetheschule die Heckscheibe eines VW Passat eingeschlagen hatten und Kartons daraus entwendeten.

Nach kurzer Flucht und wegen der guten Personenbeschreibung konnten die drei 15-16jährigen im Bereich der St.-Jürgen-Treppe festgenommen werden.

Sie hatten Werbegeschenke wie Feuerzeuge und Weingummis dabei, die sie aus dem Passat entnommen hatten und gestanden die Tat.

Die Kriminalpolizei vernahm die drei Tatverdächtigen.

Der VW wurde zur Eigentumssicherung durch ein Abschleppunternehmen vom Parkplatz verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: