Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Polizei nimmt Autoeinbrecher auf frischer Tat fest

    Flensburg (ots) - Heute Morgen um 00.45 Uhr wurden zwei jugendliche Autoeinbrecher auf frischer Tat von dem Zivilen Streifenkommando (ZSK) der Polizei Flensburg in der Sonderburger Straße festgenommen. Die 16 und 17 Jahre jungen Täter hatten in der Straße Friedrichsthal einen Pkw aufgebrochen und das Autoradio gestohlen. Die Beamten des ZSK beobachteten dies, verfolgten die Einbrecher bis zu deren Wohnung und nahmen sie dort fest. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Polizisten weiteres Diebesgut, so dass im Zuge der folgenden kriminalpolizeilichen Ermittlungen weitere Einbrüche aufgeklärt werden können. Die beiden Einbrecher waren auch in der Nacht zu Montag als Einbrecher in der Flensburger Innenstadt aktiv. Hier wurden sie von Beamten des 1. Polizeireviers auf frischer Tat nach einem Einbruch in einen Pkw vorläufig festgenommen. Die beiden jugendlichen Straftäter wurden nach den polizeilichen Sofortmaßnahmen wegen mangelnder Haftgründe wieder frei gelassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
- Pressestelle -
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Volker Boldt
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/988 6 340582
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: