Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Polizeiliche Personenkontrolle führte zum Drogenfund

    Flensburg (ots) - Gestern Abend kontrollierten Beamte des Zivilen Streifenkommandos in der Eckener Straße in Flensburg einen 22 jährigen Mann. Im Rahmen der Personenkontrolle durchsuchten die Polizeibeamten die Person und fanden 250 Gramm Marihuana. Das Rauschgift wurde beschlagnahmt und der Besitzer vorläufig festgenommen. Gegen ihn wird ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
- Pressestelle -
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Volker Boldt
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/988 6 340582
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: