Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Pkw auf nasser Fahrbahn überschlagen

    Schuby (ots) - Gestern Abend gegen 22.15 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 201 zwischen Schuby und Jägerkrug (Kreis Schleswig-Flensburg). Es herrschten widrige Verkehrsverhältnisse durch starken Regen, Wind und herabfallendes Laub. Ein 22 jähriger PKW Fahrer fuhr vom Schubyer Kreisel aus kommend in Richtung Silberstedt. In Höhe Jägerkrug kam der Pkw bei regennasser und durch Laubfall rutschiger Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und überschlug sich. Der Pkw landete auf dem Dach. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Autowrack befreien und Hilfe herbeirufen. Der 22 Jährige wurde leicht verletzt in das Schleiklinikum eingeliefert.  Der PKW hat nur noch Schrottwert, hier entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Die Polizei weist daraufhin, die Fahrweise an die herbstlichen und anstehenden winterlichen Straßenverhältnisse anzupassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
- Pressestelle -
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Volker Boldt
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/988 6 340582
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: