Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Büroeinbrüche in Flensburg

    Flensburg (ots) - In den frühen Morgenstunden von Freitag, dem 30.10.2009, wurden zwei Einbrüche in Büroräume begangen. In der Nordstraße schlugen Unbekannte eine Fensterscheibe einer Telekommunikationsfirma ein und drangen in  das Gebäude ein. Die Einbrecher durchsuchten die Büros. Das Stehlgut wird derzeit noch ermittelt. Im  Marienhof hebelten die Einbrecher um 03.05 Uhr ein Fenster zum Büro des ADS - Grenzfriedensbundes e.V. auf und lösten hierbei den Einbruchsalarm aus. Die sofort eingesetzten Polizeibeamten trafen keine Personen mehr an. Es ist davon auszugehen, dass die Einbrecher unmittelbar nach Alarmauslösung flüchteten. Die Kriminalpolizei Flensburg sucht Zeugen, die auffällige Beobachtungen in Tatortnähe gemacht haben. Hinweise werden an die Kripo Flensburg unter der Telefonnummer 0461-4840, den Polizeintruf oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
- Pressestelle -
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Volker Boldt
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/988 6 340582
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: