Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Pkw ausgebrannt - Personen wurden nicht verletzt

    Flensburg (ots) - Heute Morgen gegen 02.30 Uhr brannte im Hinterhof der Harrisleer Straße 74 ein Pkw BMW  vollständig aus. Das Feuer griff auf einen angrenzenden Schuppen über. Die Berufsfeuerwehr Flensburg war im Einsatz und löschte den Brand. Es entstand am Pkw ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro und am Schuppen ein Schaden von ca. 5000 Euro. Polizeibeamte des 1. Polizeireviers Flensburg und der Kriminalpolizeistelle nahmen in der Nacht umfangreiche Ermittlungen auf. Es liegen Hinweise auf eine Brandstiftung vor. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 0461-4840.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
- Pressestelle -
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Volker Boldt
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/988 6 340582
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: