Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Tödlicher Betriebsunfall in Esgrus

    Esgrus (ots) - Heute Morgen gegen 02:00 Uhr wurde ein 34jähriger Landwirt tot auf einem Feld in Esgrus (Kreis Schleswig-Flensburg) aufgefunden. Nach den bisherigen Erkenntnissen war er mit einem Bein in die Kreiselegge hineingeraten. Dabei wurde ihm ein Teil des Beines fast vollständig abgetrennt. Nachdem der Landwirt nicht nach Hause kam, wurde er von Angehörigen gesucht, die ihn auf dem Feld fanden. Ihm konnte nicht mehr geholfen werden.Er wurde von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren aus Gelting und Wippendorf geborgen. Die Kriminalpolizei Schleswig geht von einem tragischen Unfall aus.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: