Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Dachdecker in Tarp abgestürzt

    Tarp (ots) - Am Montagnachmittag gegen 16:40 Uhr kam es in Tarp (Kreis Schleswig-Flensburg) zu einem Betriebsunfall. Zwei Dachdecker sanierten gerade das Dach einer Scheune, als sie durch eine Dachplatte durchbrachen und etwa 8 Meter tief fielen. Beide kamen auf dem Betonboden auf und zogen sich schwerste Verletzungen zu. Der  35 jährige Chef der Firma wurde mit einem Rettungswagen in ein Flensburger Krankenhaus ins Traumazentrum gefahren. Der 21 jährige Mitarbeiter wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Traumazentrum nach Kiel geflogen. Die Polizei Tarp hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: