Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig: Feuer in Tiefgarage

    Harrislee (ots) - 091013.1 - Bei einem Feuer in einer Schleswiger Tiefgarage wurden heute Nacht mehrere Fahrzeuge beschädigt. Die Feuerwehr evakuierte ein angrenzendes Mehrfamilienhaus. Eine Frau wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Um 01:49 Uhr teilten Anrufer der Regionalleitstelle Harrislee mit, dass es im Gallberg aus Gullydeckeln eines Parkdecks qualmen würde. Wegen starker Rauchentwicklung mussten insgesamt 21 Personen eines Nachbarhauses evakuiert werden. Sie erhielten zunächst eine Notunterkunft durch das DRK.

    In der Tiefgarage beschädigte das Feuer mehrere Pkw und ein Motorrad erheblich. Die genaue Schadenshöhe steht zurzeit noch nicht fest.

    Die Kriminalpolizei nahm noch in der Nacht erste Ermittlungen zur möglichen Brandursache auf. Auch diese ist zurzeit noch unklar.

    Eingesetzt waren ferner die beiden Freiwilligen Wehren aus Schleswig sowie eine Vielzahl von Beamten der örtlichen Polizei-Zentralstation.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Kooperative Regionalleitstelle-Nord
Axel Dobrick
24955 Harrislee
Telefon: +49 461-999 30 230

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: