Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Beinahunfall in Kappeln

    Kappeln (ots) - Am Montag dem 5.10.09 gegen 06.35 Uhr kam es auf der Bundesstraße 203 in Kappeln zu einem Beinahe-Zusammenstoß zweier Fahrzeuge.

    Beide Pkw fuhren in Richtung Schleibrücke.

    Vor der Kreuzung Theodor-Storm-Straße/B 203 ist der rechte Fahrstreifen für den Geradeausverkehr und der linke Fahrsteifen nur für Linksabbieger in die Feldstraße vorgesehen.

    Hinter der Kreuzung erweitert sich die Fahrbahn Richtung Schleibrücke auf zwei Geradeaus-Spuren.

    Hinter der Kreuzung Hospitalstraße/Theodor-Strom-Straße/Feldstraße wechselt die 24-jährige Fahrerin eine dunkelgrünen Opel Omega  den Fahrsteifen und fährt auf den linken Fahrstreifen.

    Ein auf dem linken Fahrstreifen fahrender 47-jähriger Fahrer eines grünen Pkw Seat muss bremsen, gerät ins Schleudern und prallt zunächst gegen den linken und dann über beide Fahrstreifen hinweg gegen den rechten Bordstein. Die Fahrerin des Opel Omega entfernt sich.

    Eine Berührung beider Fahrzeuge hatte nicht stattgefunden.

    Beide Unfallbeteiligten wurden später gehört. Sie schildern den Sachverhalt gegensätzlich.

    Während die Omega-Fahrerin zugibt hinter der Kreuzung den Fahrstreifen gewechselt zu haben, weil die Fahrbahn sich dort auf zwei Geradeaus-Fahrstreifen erweitert und links hinter ihr kein Fahrzeug sein kann, weil dort nur das Links-Abbiegen erlaubt ist, behauptet der Seat-Fahrer, er habe sich bereits auf der linken Fahrspur hinter der Kreuzung befunden, als die Omega-Fahrerin plötzlich den Fahrstreifen wechselte, ihn schnitt und er ins Schleudern geriet.

    Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich bei der Polizei Kappeln Tel.: 04642 9655901 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeizentralstation Kappeln
Kuddel JacobsenTel.: 04642/96559102

Fax: 04642/96559140

e-mail: Karl-Wilhelm.Jacobsen@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: