Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Gullydeckel flog durch Fensterscheibe

    Kropp (ots) - Am Donnerstag gegen 1.30 Uhr nachts wurden Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Kropp ( Krs.Schleswig- Flensburg)aufgeschreckt. Unbekannte Täter hatten eine Sielabdeckung durch das Schlafzimmerfenster geworfen. Die Täter hatten sich durch eine geöffnete Gartenpforte auf die Rückseite des Mehrfamilienhauses begeben und den Gully durch das Schlafzimmerfenster in das Haus geworfen. Der Deckel landete neben dem Ehebett und verfehlte die dort schlafende Ehefrau nur knapp. Die eintreffenden Polizeibeamten stellten fest, dass der Deckel von einem Schacht stammt, der vor dem Nachbarhaus ist.

    Bereits am Vorabend war es vor dem Haus zu einer körperlichen Auseinandersetzung von Anwohnern gekommen, bei der eine Person ein Krankenhaus aufsuchen musste. Inwieweit hier ein Zusammenhang besteht wird derzeit von der Polizei Kropp geprüft.

      Die Polizei in Kropp Tel.04624 - 4506680 bittet um Hinweise, die
zur Ergreifen der Täter führen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Öffentlichkeitsarbeit
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Marina Bräuer
Telefon: 0461-484 2120 o. 0151-167 12 669
Fax: 0431-988 6 348464
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: